Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Einladung zur Theaterproduktion: Andorra – wohin Vorurteile führen können

Eine Theaterproduktion der Q 11/12

Am 30.Juni (18.00 Uhr), 3. Juli (18.00 Uhr) und 4. Juli (19.00 Uhr) findet im Theaterraum des FKG die neue Aufführung der Theatergruppe Q11/12 statt.

Das Drama in 12 Bildern von Max Frisch spielt in Andorra und zeigt am Modell die zerstörerische Kraft der Vorurteile: Wohin sie führen können, wie sie Menschen zerstören können.

Die Hauptfigur, Andri, ist in der Gesellschaft der Andorraner nicht richtig akzeptiert und wird mit Vorurteilen konfrontiert. Andri nimmt diese immer mehr an und verändert sich deshalb stark: Er wird zu dem, der er sein soll!

Bis es zur Katastrophe kommt und keiner schuld sein will.

Die Theatergruppe Q11/12 hat die Vorlage umgearbeitet, um zu zeigen, was jederzeit und überall möglich ist: Die Hauptperson des Stückes ist ein "Weißblütiger", der am Verhalten seiner Mitmenschen zerbricht.

Zu unseren Vorstellungen ergeht herzliche Einladung!
Kostenlose Eintrittskarten sind im Sekretariat erhältlich.

Barbara Stadler
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück