Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

...konnten die Exkursionsteilnehmer an der Fahrt zum tiefsten Loch Mitteleuropas zwar nicht erleben und dennoch lohnte sich für 9 die beiden Geologiekurse der Q12 die Anreise zur KTB (Kontinentale Tiefbohrung) nach Windischeschenbach in der Oberpfalz.

Nach der Abfahrt am 06.04. 7.00 Uhr an der Schule wurde Deutschlands teuerste Bohrung (500 Mio Euro wurden investiert!) planmäßig um 9.45 Uhr erreicht, wo die Schüler ein intensives Programm erwartete. Ein Modul widmete sich der Bohrtechnik am Objekt und dem Erarbeiten der sehenswerten Ausstellung rund um die Fragen der 1Tiefbohrung. Das zweite Modul hatte das Thema Plattentektonik zum Inhalt, das durch ansprechende Modelle von einem echten Experten nähergebracht wurde. Vor allem während die0ser Veranstaltung konnten die Schüler auch selber Aufgaben lösen und mit den Modellen Lerninhalte aus dem Kurs vertiefen.

Auch für das leibliche Wohl der Exkursionsteilnehmer wurde vor Ort bestens gesorgt.

Eine tolle Fahrt, die gegen 17.45 Uhr in Würzburg endete und Jules Verne sicherlich auch gut gefallen hätte. Ausdrücklich bedanken sich die Kurse beim Verein der Freunde, der die Fahrt sehr 1großzügig unterstützt hat und so den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine wirklich unvergessliche letzte Schulfahrt ermöglicht hat. Danke! Ja, und wie tief ist nun das Loch? Keine Ahnung, wir konnten nicht reinschauen… Aber aus zuverlässiger Quelle haben wir erfahren, dass es ...m sind. (Die Lösung findet sich durch chronologisch als Tippfehler getarnte Zahlen im Text...)

Gabriel Meyerhöfer und Christian Kohl
Plattentektonik
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück