Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Würzburg ist bunt – Graffiti-Projekt zeigt dies

Vom 21. bis 23. Juli waren fünf Schulen des Würzburger SOR-SMC-Netzwerks an einer Wand des Mittleren Rings künstlerisch aktiv. Neben dem FKG waren dies die David-Schuster-Realschule, die Franz Oberthür Schule, das Matthias Grünewald Gymnasium sowie das Gymnasium Veitshöchheim. Die Schülerinnen und Schüler wurden seit Projektbeginn im Mai von Würzburger Street-Art-Künstlerinnen und -Künstler, die sie in das Geheimis von Graffiti einweihten.

So fanden mehrere Treffen am FKG statt, bei denen die sieben Schülerinnen und Schüler mit Andreas Heinrichs (Polar) sowie den Lehrkräften T. Gimpel und S. Kamhawi die Ideen auf das Papier brachten und das Malen (=Sprühen) übten.

Am Sonntag, den 23.7.2017 wurde dann in nur fünfeinhalb Stunden der zugeteilte Wandteil gestaltet. Die 60 Meter lange und bis zu 4 Meter hohe Fläche besteht somit aus fünf Teilen, die optisch und inhaltlich verbunden sind. Das Ergebnis ist nun am Fußweg zwischen der B19 und der David-Schuster-Realschule zu sehen.

Semir Kamhawi
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück