Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Outward Bound 2017 - Impressionen

Bei dem Mohawk Walk mussten wir auf einem Drahtseil zusammen entlanglaufen, es durfte aber niemand herunterfallen und wir durften nicht reden. Es hat die Gruppengemeinschaft gestärkt und mir gezeigt, dass man sich auf die anderen verlassen kann.

Die Bachbett-Wanderung in der Derra war sehr gut. Wir sind über Steine und Stämme im Bach gegangen und sind mit mehr oder weniger nassen Schuhen abgekommen. Während der Wanderung hat jeder dem anderen geholfen und ihm gesagt, welcher Stein locker bzw. rutschig ist.

Beim Klettern an der Hauswand und dem Mannschaftszug haben manche ihr Ängste mit der Höhe überwunden und andere hatten einfach Spaß sich an unterschiedlichen Routen auszuprobieren. Beim Mannschaftszug wurde man an einem Seil die Hauswand hochgezogen. Die beiden Aktivitäten haben das Vertrauen zu den anderen in der Gruppe gestärkt.

Die Tourenplanung hat das Touren-Team den Weg sehr gut berechnet und wir sind trotz einiger Kommunikationsschwierigkeiten pünktlich an der Hütte angekommen.

Der Abend auf der Hütte war sehr schön auch ohne Strom. Das Gewitter war sehr schön anzuschauen und die Abschlussrunde mit Kerzenlicht war sehr beruhigend. Trotz des Gewitters und der alten Hütte habe ich mich sehr sicher gefühlt. Der Morgen war sehr angenehm wir haben erst alle gemeinsam gefrühstückt und unser Lunch für den Tag gemacht und dann haben wir die ganze Hütte wieder sauber gemacht und unsere Sachen gepackt. Die Wanderung zurück nach Baad war anfangs sehr schön. Nach einer Weile hat die eine Gruppe die andere eingeholt und wir sind in einer großen Gruppe weiter gelaufen u.a. über eine Naturbrücke. Leider hat es später angefangen zu regnen und wir mussten den Weg schon frühzeitig abbrechen.

Am letzten Tag waren wir beim Abseilen, was sehr gut geklappt hat. Jeder, der sich abseilen wollte, konnte es machen und war dann auch begeistert davon. Es war eine Erlebnis zu merken, wie es ist, auf sich selbst gestellt zu sein.

Alina Götzelmann, ehemals 9d
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück