Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Werksbesichtigung bei unserem Namensgeber Friedrich Koenig: die KOENIG & BAUER AG

Insgesamt 22 Schüler der 11.Jahrgangsstufe machten sich vergangenen Mittwoch im Rahmen einer Wahlpflichtveranstaltung der Berufs- und Studienorientierung auf den Weg in Richtung Koenig & Bauer AG im neuen Hafen.

Nach einem sehr kurzweiligen, historischen Abriss über die Entwicklung verschiedenster Druckmaschinen sowie des Unternehmens wurden die Schüler von Herrn Wald durch die Gießerei und die verschiedensten Fertigungshallen geführt. Besonders beeindruckend war dabei das extrem dünnflüssige, auf ca. 1500°C erhitzte Roheisen, das in die verschiedenen Formen gegossen wurde. (s. Bilder) Dabei werden ca. 40% der Gusserzeugnisse betriebsintern benötigt, die restlichen 60% werden von Kunden aus aller Welt angefordert.

Herr Wald zeigte weiterhin die Entwicklung der modernen Fertigungstechnik von einer Drehbank über eine Drehmaschine bis hin zu modernsten Fertigungspunkten, wo Maschinen vollautomatisch nach vorheriger Programmierung Produkte erstellen. Dabei kommen für ein Teil bis zu 300 verschiedene Werkzeuge voll automatisiert zum Einsatz.

Auszubildende für den Beruf des Zerspanungsmechanikers teilten unseren Schülern mit, wie die Ausbildung aufgebaut ist und welche Inhalte vermittelt werden. Sie werden speziell für den betriebsinternen Gebrauch nach ihrer Ausbildung geschult. Die Koenig & Bauer AG bildet aber laut Herrn Wald noch viele weitere Berufszweige wie z.B. den Industriemechaniker aus. Weitere Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten wären auf der Homepage zu finden. Nach einem sehr interessanten und aufschlussreichen Nachmittag verabschiedete Herr Wald die sehr interessierten und gut gelaunten Schüler. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Herrn Wald sowie der Koenig & Bauer AG für die Möglichkeit dieser einzigartigen Betriebsbesichtigung.

Christian Kohl für das Team der Berufs- und Studienorientierung
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück