Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Die Nibelungensage in 45 Minuten - ein rasantes Abenteuer mit Tino Leo

Anfang April war der Schauspieler, Autor und Coach Tino Leo bereits zum wiederholten Mal an unserer Schule zu Besuch, um für alle 7. Klassen das Ein-Personen-Theaterstück "Ich bin nicht Siegfried" von Jürgen Flügge zu spielen.

Er wechselte dabei ständig zwischen 13 Rollen, indem er lediglich seine Stimme und seine Körperlichkeit veränderte und dabei die Schülerinnen und Schüler an vielen Stellen mit einbezog. So wurde Siegfried, der König aus dem Nibelungenland, durch einen Reporter vorgestellt. Siegfrieds Handlungen und Verhaltensweisen kommentierte der Reporter rasant, präzise und auch komisch und übersetzte den ersten Teil des großen Heldenepos dadurch in eine sehr zeitgemäße Sprache.

Der Schauspieler als Reporter in Aktion

Tino Leo gelingt es die Aktualität der Themen des Nibelungenliedes wie Abenteuerlust, Mut, Liebe, Eifersucht, Rache, und Gier schülergerecht und modern zu transportieren. Die verschiedenen Charaktere wurden durch Zeichnungen anschaulich und aufs Wesentliche reduziert eingeführt.

Am Ende des beeindruckenden Stücks hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, Fragen zur Inszenierung und zum Beruf Tino Leos zu stellen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch Tino Leos bei uns in Würzburg!

Karin Münz
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück