Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Hass tötet - Gedenken an die Pogromnacht 1938 und das Attentat von Halle 2019

9. November 1938: In Deutschland werden Synagogen zerstört. Die Wohnungen jüdischer Mitbürger werden verwüstet, Menschen gedemütigt, gequält, willkürlich verhaftet, getötet.

Leider gbt es in unserem Land immer noch Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Wir erleben wieder Antisemitimus, also den Hass auf jüdische Mitbürger. Am 9. Oktober 2019 hat ein Rechtsextremist in Halle versucht, Menschen zu erschießen, die einen jüdischen Gottesdienst feierten und zwei Passanten getötet. In einer Pausenaktion riefen SchülerInnen der 10. Klassen mit einer Performance, nachdenklichen Zitaten und einer Schweigeminute ins Bewusstsein, wie menschenverachtend und gefährlich jede Art von Rassismus ist.

Winfried Ziegler
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück