Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Die gute Schokolade

In der Woche vom 16. bis 20. Dezember verkaufte die Klasse 10d eine selbstproduzierte Fairtrade-Schokolade der Marke "Die gute Schokolade" am Friedrich-Koenig-Gymnasium.

Hintergrund war ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeit im Fach Wirtschaft und Recht. Hierzu entwarf die Klasse zunächst ein eigenes Cover für die Schokolade. Anschließend plante und organisierte sie den Verkauf der Schokolade in der Woche vor Weihnachten in den Pausen und beim Weihnachtskonzert. Dafür erstellte die Klasse eine Umfrage, die in ausgewählten Klassen durchgeführt wurde, Flyer und Werbeplakate und präsentierte ihr Projekt den anderen Klassen. Ziel des Verkaufs war es durch gezielte Informationen auf die Themen Nachhaltigkeit und Fairtrade aufmerksam zu machen.

"Die gute Schokolade" ist mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet und wurde zudem 2018 Testsieger bei Stiftung Warentest. Auch kooperiert das Produkt mit der Organisation "plant for the planet", wobei durch fünf verkaufte Schokoladentafeln ein Baum in Mexiko gepflanzt wird. Die Bäume nehmen Kohlenstoffdioxid auf und können dadurch Sauerstoff wieder abgeben, was bewirkt, dass die Produktion der Schokolade klimaneutral ist. Zudem werden die Transportwege relativ gering gehalten, indem möglichst regionale Zutaten verwendet werden. Die Klasse 10d verkaufte die 500 Stück der Schokolade für einen fairen Preis, womit ausschließlich die Produktionskosten bezahlt wurden.

Vorderseite der Schokolade
Rückseite der Schokolade
Helena Hofmann und Jule Herzog (10d)
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück