Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Fachschaften

Informationen aus den Fachschaften

Deutsch

Fachprofil

Das Selbstverständnis des Faches Deutsch gründet in der Sprache, die Menschsein ausmacht, und in der Literatur. Sprache ist Voraussetzung für Kommunikation und Kultur; sie befähigt zu selbstbestimmtem und verantwortungsbewusstem Handeln und zur künstlerischen Gestaltung menschlicher, gesellschaftlicher, philosophischer und ästhetischer Wirkungszusammenhänge als einem wesentlichen Teil unserer kulturellen Überlieferung und Gegenwart…

Der Deutschunterricht schafft wesentliche Voraussetzungen für den Unterricht und den Lernerfolg in allen Fächern und Jahrgangsstufen. Auf Grund der intensiven Beschäftigung mit der deutschen Sprache und der Auseinandersetzung mit wertbezogenen Fragen von Individuum, Gesellschaft und Welt in literarischen und nicht-literarischen Texten bestimmt das Fach Deutsch die Persönlichkeitsbildung wesentlich mit, fördert vernetztes Denken und erfüllt vielfältige fächerübergreifende und integrative Funktionen. (aus: Lehrplan für das Gymnasium in Bayern)

Besondere Aktivitäten

Lesen und literarisches Leben

Der schulischen Leseförderung dienen zahlreiche Einrichtungen und Aktionen. So gibt es eine eigene Bibliothek für die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe, die von diesen mit Unterstützung von Lehrkräften selbst verwaltet wird, mit Ausleihe, Bücherkisten zum Stöbern… Bücherabende für Eltern und Kinder sollen Anregungen liefern, der Besuch von Buchhandlungen, Bibliotheken, Lesepatenschaften oder die Teilnahme an Zeitungsprojekten lassen das Lesen zu einem wesentlichen Bestandteil des Unterrichts und hoffentlich auch des Alltags werden.

Zur Lesekompetenzförderung trägt auch die Teilnahme am Vorlesewettbewerb der 6. Klassen bei, die jährlich im Dezember stattfindet und bei dem ein Schulsieger ermittelt wird, der sich dann mit den Siegern der anderen unterfränkischen Gymnasien misst.

Einblick in das literarische Leben liefern die alljährlich stattfindende Weimarfahrt der Q11, der Besuch der Buchmesse oder Autorenlesungen für alle Jahrgangsstufen.

Schreiben

Schülerzeitung „Der Spicker“, Kreatives Schreiben, z. B. Märchenbücher, Comics

Theater und Medien

Für alle Jahrgangsstufen gibt es Theatergruppen und Filmkurse, im schuleigenen Theaterraum finden jährlich mehrere Aufführungen statt, wiederholt wurden Filme bei Wettbewerben ausgezeichnet. Der Teilnahme am kulturellen Leben dienen natürlich auch aushäusige Theaterbesuche oder Auftritte von Künstlern im Haus.

Informationen und Material für Schüler und Eltern

BDT (Bayerischer Deutschtest)

In den Jahrgangsstufen 6 und 8 findet zu Beginn des Schuljahres ein bayernweiter Test statt, der die wichtigsten Inhalte des vorangegangenen Schuljahres prüft. Dieser Test wird benotet und wie eine halbe Schulaufgabe gewertet. Eine Sammlung alter Tests zum Üben und weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des ISB.

Grundwissen

Grundwissen auf der Internetseite des ISB.

Linksammlung

Anregungen und Materialien zur Leseförderung (auch Buchbesprechungen und Empfehlungslisten zur Kinder- und Jugendliteratur) finden sich unter http://www.leseforum.bayern.de/.

Schreibprogramm der Fachschaft

Die Fachschaft hat für die Jahrgangsstufen 5-11 ein verbindliches progressives Schreibprogramm entwickelt, das die schriftlichen Arbeiten festlegt: [PDF-Datei].

Schulaufgaben

Als besondere Maßnahme wurde am FKG in den Jahrgangsstufen 5-9 je eine Schulaufgabe durch zwei Tests ersetzt. Damit wird der nachhaltigen Sicherung auch anderer Lerninhalte des Faches Rechnung getragen.

Zurück