Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Fachschaften

Informationen aus den Fachschaften

Geographie und Geologie

Fachprofil

Im Folgenden, sollen diejenigen Punkte aus dem Fachprofil (Lehrplanebene II) aufgeführt werden, welche der Fachschaft Geographie und Geologie am FKG besonders am Herzen liegen: Ziel ist es, die Erde als Lebensgrundlage des Menschen in ihrer Einzigartigkeit, Vielfalt und Verletzlichkeit zu begreifen und verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen.

Durch den Vergleich des Heimatraumes mit anderen Teilen der Welt, der über die Jahrgangsstufen hinweg kontinuierlich erfolgt, werden die jungen Menschen zur Reflexion ihrer eigenen Lebenswelt und Lebensweise angeregt. Die Begegnung mit europäischen und außereuropäischen Ländern und Regionen ermöglicht ihnen einen Einblick in die kulturelle Vielfalt auf der Erde. Sie erwerben Verständnis für andere Völker mit ihren spezifischen Lebens- und Wirtschaftsweisen und finden so zu einem weltoffenen Verhalten.

Als Integrationsfach gesellschaftlicher und naturwissenschaftlicher Sichtweisen leistet die Geographie auch einen entscheidenden Beitrag zur Umweltbildung, wobei vor allem die Konzeption einer nachhaltigen Entwicklung von Räumen, Ökonomien und Gesellschaften thematisiert wird.

Die Vielfalt geographischer Themen mit ihren Bezügen zu aktuellen Geschehnissen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene ermöglicht es den Schülern, sich mit zunehmender Selbständigkeit Informationen aus sowohl traditionellen als auch modernen Medien zu beschaffen. Sie lernen, Informationen gezielt auszuwählen, diese zu ordnen, zu bearbeiten, zu bewerten und angemessen zu präsentieren.

Viele Gegenstände des Geographieunterrichts eignen sich jedoch auch, sie unmittelbar in der Wirklichkeit zu beobachten und dabei geographische Arbeitsweisen einzuüben. Exkursionen und Unterrichtsgänge sind deshalb ein unverzichtbarer Bestandteil des Geographieunterrichts.

Besondere Aktivitäten

Exkursionen

Exkursionen und Unterrichtsgänge gehören zum Standardprogramm des Geographie- und Geologie-Unterrichts. So besuchen unsere jüngsten SchülerInnen in der Regel das Mineralogische Museum, die ältesten im Geologiekurs z.B. die Grube Messel, einen Vulkankrater bei Darmstadt, oder das Nördlinger Ries. Das "Gesteinsbestimmungs-Praktikum" am Mineralogischen Museum ist inzwischen fester Bestandteil des Geologie-Kurses.

Geo-Wettbewerb

Gewählte SchülerInnen der 5., 7., 8., und 10. Jahrgangsstufen nahmen im Frühjahr 2012 erstmalig am internationalen Geo-Wettbewerb teil. Hier wurden Wissensaufgaben gestellt, die zeigen, dass Geografie ein Fach ist, das sowohl kultur- als auch naturwissenschaftliche Aspekte aufgreift und zusammenführt. Darüber hinaus wurden die TeilnehmerInnen in ihrem topographischen Grundwissen und vor allem in ihrem Wissen zum geographisch relevanten, politischen Zeit-geschehen getestet... und dabei schlugen sogar manchmal die Kleinen die Großen... [externer Link]

Informationen zur Oberstufe

Geologie: Die Lehrplanalternative in der Q 12

Am FKG wird seit dem Schuljahr 2010/11 in der Q 12 die Lehrplanalternative Geologie unterrichtet. Während im Fach Geographie in der Q 12 Themen wie "Globalisierung", "Raumstrukturen und aktuelle Entwicklungsprozesse in Deutschland" behandelt werden, sollen die SchülerInnen im Fach Geologie "...ihr Wissen über erdgeschichtliche und rezente Entstehungsprozesse anwenden können und dadurch befähigt werden, in einer Landschaft zu lesen und die Landschaftsgenese zu begreifen [...] Weiterhin sollen sie die Wechselbeziehungen zwischen dem Menschen und den geologischen Bedingungen erkennen. Diese Betrachtungsweise schult gezielt das ökologische Bewusstsein der Schüler und fördert ihre Bereitschaft, sich für einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit dem System Erde einzusetzen." (Lehrplan)

Im Fach Geologie können die SchülerInnen eine mündliche Abiturprüfung ablegen (Colloquium). [Lehrplan]

Buchtipp zur Geologie: Hundert Meisterwerke. Die schönsten Geotope Bayerns [externer Link]

P- und W-Seminare mit Leitfach Geographie

  • P-Seminare
    • Entwicklung eines Stadtplans für junge Familien und eines Stadtplans für Senioren in Zusammenarbeit mit der FH Würzburg/Schweinfurt
    • Traum(a) hafte Klasse(n)ausflüge
    • Bewegungs(t)räume rund um das FKG (Geographie/Sport)
    • Modelle für den Geographieunterricht
  • W-Seminare
    • Klimatisch und tektonisch bedingte Naturkatastrophen
    • Tourismus in Deutschland(Geographie/Wirtschaft)
    • Der arabische Raum
    • Afrika im Spiegel der Literatur(Geographie/Deutsch)

Übungsmöglichkeiten für die schriftliche Abiturprüfung

Musterabitur

Informationen und Material für Schüler und Eltern

Atlanten

Die folgenden Atlanten sind für die Abiturprüfung zugelassen:

  • Ernst Klett Verlag, Stuttgart: Haack Weltatlas, Bayern, ISBN 978-3-623-49645-0, 1. Aufl. 08/1. Druck 08 und 2. Druck 09, 19,95 €, ZN 125/08-G (18.12.09)
  • Haack Weltatlas, ISBN 978-3-623-49621-4, 1. Aufl. 07/Druck 07, 19,95 €, ZN 135/07-G (03.07.07)
  • Westermann Schulbuchverlag, Braunschweig:
    • DIERCKE Weltatlas, ISBN 978-3-14-100703-9, 1. Aufl. 10/Drucke A110, A211 u. akt. Druck A312, 29,95 €, ZN 122/10-G/R (14.03.12)
    • DIERCKE Weltatlas, ISBN 978-3-14-100700-8, 1. Aufl. 08/Drucke A108, A208, A308 u. A409, 29,95 €, ZN 16/08-G/R (17.11.09)

Lesetipps

Kommentierte Bildbände, die auch bei kleinen "Lesemuffeln" Interesse an geographischen Themen wecken

Die Erde von oben - für Kinder erzählt.
Geolino von Yann Arthus-Bertrand, Veronika Straaß und Hannelore Leck-Frommknecht von Knesebeck (1. Februar 2002)

Deutschland von oben - für Kinder erzählt
von Manfred Mai, Roman Lang und Gerhard Launer von Knesebeck (10. August 2007)

Feste in fernen Ländern - für Kinder erzählt
von Charles Lénars, Josette Lénars, Elisabeth Dumont-Le Cornec und Frédéric Malenfer von Knesebeck (1. März 2007)

Die Wunder der Welt für Kinder erzählt
von Kristel Riethmuller, Laureen Topalian, Elisabeth Dumont-Le Cornec und Cäcilie Plieninger von Knesebeck (10. August 2007)

Die Landwirtschaft in aller Welt für Kinder erzählt
von Philippe Dubois, Elise Rousseau und Cäcilie Plieninger von Knesebeck (14. September 2007)

Die Antarktis für Kinder erzählt
von Francis Latreille, Lucile Thibaudier und Cäcilie Plieninger von Knesebeck (31. März 2008)

Sachbücher zu geographischen Themen

Was du schon immer über China wissen wolltest
von Karin Hasselblatt und Sonja Wagenbrenner von bloomsbury taschenbuch (10. März 2012)

African Kids: Eine südafrikanische Township-Tour
von Lutz van Dijk von Hammer (3. September 2012)

Gewaltige Naturkatastrophen: Erdbeben, Tornados, Sturmfluten, Tsunamis, Dürren, Vulkanausbrüche (Live dabei)
von Petra Bachmann und Imke Rosebrock von Beltz & Gelberg (11. März 2009

Wir leben in China: Kinder der Welt
von Pascal Pilon, Elisabeth Thomas, Sophie Duffet und Elisabeth Schittenhelm von Knesebeck (15. September 2006)

Wir leben in Indien
von Philippe Godard von Knesebeck (15. September 2006)

Mahatma Gandhi: Nein zur Gewalt von Chantal Portillo
von Anaconda (28. Februar 2012)

Rotes Land Gelber Fluss: Eine Geschichte aus der chinesischen Kulturrevolution
von Ange Zhang und Friedbert Stohner von Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG (4. August 2007)

Die Türkei: Politik, Religion, Kultur
von Cem Özdemir von Beltz & Gelberg (24. September 2008)

Das neue Europa: In Vielfalt geeint - Geschichte und Zukunft der Europäischen Union
von Ingke Brodersen und Rüdiger Dammann von Ravensburger Buchverlag (1. Februar 2007)

Die Geschichte Afrikas
von Dennis Doe Tamakloe und Lutz van Dijk von Campus Verlag (14. April 2008)

Linksammlung

Internetseiten für kleine und große Geo-Experten und -Expertinnen oder solche, die es werden wollen:

http://www.bayernatlas.de/
http://www.erdkunde-wissen.de/
http://www.geographixx.de/
http://www.geowoerterbuch.com/
http://www.klima-der-erde.de/
http://www.planet-erde.de/
http://www.planet-wissen.de/
http://www.vulkane.net/
http://www.worldmapper.org/

Zurück