Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Fachschaften

Informationen aus den Fachschaften

Geschichte

Fachprofil

Das Fach Geschichte befasst sich mit Ereignissen, Entwicklungen, Strukturen und Persönlichkeiten, die die Vergangenheit geprägt haben und für die Gegenwart und das Leben unserer SchülerInnen heute von Bedeutung sind. Ziel ist es hierbei auch, den SchülerInnen bei der Orientierung in ihrer Lebenswelt zu helfen, indem sie sich mit dem oft fremden und ungewohnten Leben in der Vergangenheit auseinandersetzen. Das Fach Geschichte zielt hier darauf ab, mithilfe der reflektierten Betrachtung der Vergangenheit die Schüler zur Aufgeschlossenheit, Toleranz und zu kritischem Denken zu erziehen. Hierdurch soll die Entwicklung ihres Wertebewusstseins unterstützt und die Bereitschaft, sich für die Demokratie zu engagieren, gestärkt werden.

Von der 6. bis zur 10. Jahrgangsstufe wird inhaltlich ein chronologischer Überblick von der Vor- und Frühgeschichte, über die Antike, das Mittelalter und die Neuzeit bis zur Gegenwart gegeben. Wo immer möglich werden lokal- und regionalgeschichtliche Aspekte vermittelt. Vor allem ab der 9. Jahrgangsstufe arbeitet das Fach Geschichte als Teil der historisch-politischen Bildung eng mit dem Fach Sozialkunde zusammen. In der Oberstufe werden in jedem Halbjahr thematische Schwerpunkte gesetzt (z.B. Demokratie und Diktatur, Historische Komponenten europäischer Kultur und Gesellschaft, Konfliktregionen und Akteure internationaler Politik in historischer Perspektive).

Besondere Aktivitäten

Exkursionen

In den Jahrgangsstufen 6-10 finden regelmäßig kleine Exkursionen zu lokalen Museen oder Ausstellungen statt (z.B. Mainfränkisches Museum, Martin-von-Wagner-Museum). In Kooperation mit der Fachschaft Religion besuchen die 9. Klassen das Shalom Europa / Würzburg.

Die 9. Klassen besuchen ebenfalls lehrplangemäß eine NS-Gedenkstätte (Buchenwald / Dachau).

In Kooperation mit dem Central-Programmkino werden geschichtlich relevante Filmvorstellungen besucht.

Veranstaltungen

Wo immer möglich versucht die Fachschaft, Vorträge von Zeitzeugen zu organisieren (z.B. von Thomas Lukow zur DDR-Geschichte, in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung; von Rita Prigmore zur NS-Zeit in Kooperation mit Sant'Egidio)

Regelmäßig finden Ausstellungen zu geschichtlichen Themen am FKG statt (z.B. 2019 zur Novemberrevolution in Bayern 1919 oder zur Entwicklung des Frauenwahlrechts in Bayern und Würzburg).

Informationen zur Oberstufe

Geschichte ist Pflichtfach in der Oberstufe und wird zusammen mit Sozialkunde im Umfang von insgesamt drei Wochenstunden (G: 2, Sk: 1) unterrichtet. [Lehrplan] Die Inhalte beider Fächer sind teilweise auf einander bezogen und ergänzen sich idealerweise.

Das Fach Geschichte bietet regelmäßig W- und P-Seminare in der Oberstufe an, z.B.

  • 2017/19: Unterwegs in der Zellerau (P-Seminar); Geschichte in Graphic Novels (W-Seminar); Das deutsche Reich 1871-1914 (W-Seminar)
  • 2016/18: Die französische Revolution (W-Seminar)
  • 2015/17: Fotoausstellung Würzburg in der Nachkriegszeit (P-Seminar); Die Sowjetunion (W-Seminar)
  • 2014/16: Der erste Weltkrieg (W-Seminar); Die Bewältigung der NS-Vergangenheit in der Bundesrepublik Deutschland
  • 2013/15: Italienische Geschichte im 19. Jahrhundert (W-Seminar); Der Westernfilm als Spiegel amerikanischer Geschichte (W-Seminar)

Informationen und Material für Schüler und Eltern

Internetquellen

Grundwissen

Eine Zusammenstellung des Grundwissens aus den Jahrgangsstufen 6-10 steht in unserem Downloadbereich.

Zurück