Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Schulprofil

Kunst und Kultur

Zielsetzung und Förderung

Spielen, malen, musizieren – viele Menschen haben Freude daran, sich so auszudrücken, und genießen es, sich mit Kunst zu beschäftigen. Wir wollen dies aufgreifen und den Kindern und jungen Heranwachsenden die Möglichkeit bieten, Interesse an den musischen Fächern zu entwickeln und ihre Fähigkeiten zu fördern. Daher ist es uns ein Anliegen, die Auseinandersetzung der SchülerInnen mit bildender Kunst, Musik und darstellendem Spiel zu vermitteln, dabei eigene Fähigkeiten und Möglichkeiten zu erfahren und Begabungen zu erkennen. Wir wollen bei der gemeinsamen Arbeit die Freude an Spiel und Gestalten wecken, ein Bewusstsein schaffen für das eigene Können und Auftreten, zu Reflexion und kritischer Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur befähigen. Dazu tragen kunstspezifische Erfahrungen außerhalb der Schule ebenso bei wie Präsentationen in Ausstellungen, Konzerten und Theateraufführungen. Über die Wahrnehmung von Rollen und Rollenspiel, die Erweiterung des Hörhorizontes und die Begegnung mit dem Original wird Wissen über und Verständnis für die Kunst gefördert, Selbstbewusstsein gesteigert und die Persönlichkeit der SchülerInnen entwickelt. Das letzte Wort soll J. W. von Goethe haben, entspricht es doch unserer Überzeugung und bringt unsere Zielsetzung auf den Punkt: „Denn wer den Schatz, das Schöne, heben will, // Bedarf der höchsten Kunst: Magie der Weisen.“ (Johann Wolfgang von Goethe, Faust II)

Theater und darstellendes Spiel

Theatergruppen für die Jahrgangsstufen 6 bis 12

Wir haben drei deutschsprachige, eine englischsprachige und eine französischsprachige Theatergruppe.

Zur Vorbereitung finden neben den Unterrichtsstunden Probentage und Zusatzproben, auch an Wochenenden und mit Übernachtung in der Schule, statt.

Bei der Erarbeitung der deutschsprachigen Produktionen - vor allem in der Mittel- und Oberstufe - liegt der Schwerpunkt der Arbeit nicht in erster Linie in der Reproduktion gängiger Theaterstücke. Wir versuchen auf Grundlage der Auseinandersetzung mit der Erfahrungswelt eigene Akzente zu setzen beziehungsweise Szenen und Stücke zu entwerfen. Ziel ist also die Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz, die Entdeckung und Entwicklung darstellerischer Fähigkeiten.

Durch die Erarbeitung und Inszenierung englischsprachiger Theaterstücke sollen Textsicherheit in der Fremdsprache (Verbesserung in der Aussprache und Erweiterung des Wortschatzes) und aufgrund der Auswahl der Theaterstücke landeskundliche Aspekte des englischen Sprachraums vertieft werden.

Für kreative Köpfe ist der Wahlunterricht "Französisch kreativ – Theater und Performance" interessant, der als Blockunterricht oder einstündig einmal pro Woche stattfindet. Spielerisch wird hier die Sprachkompetenz erweitert.

Szenische Darstellungen

Szenische Darstellungen im Rahmen von Ausstellungen, Gottesdiensten, Gedenktagen (zum Beispiel Haiti-Projekte, Tag der Menschenrechte), auch fächerübergreifend (zum Beispiel Nachstellen von Bildern im Kulturspeicher)

Theaterbesuche

Regelmäßige, auch Jahrgangsstufen übergreifende Theaterbesuche in Würzburg, Schweinfurt, Meiningen

Theaterklasse

In der 5. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit, die Theaterklasse zu besuchen. Dort wird das Fach „Theater“ mit einer zusätzlichen Wochenstunde unterrichtet. Spielfreude, bewusster Umgang mit Körper und Sprache, aber auch Kreativität, Selbstbewusstsein und Kompetenzen, wie z.B. Teamfähigkeit, sollen gestärkt werden.

Musik

Dass „Musikhören“ eines der meistgenannten Hobbies von Schülerinnen und Schülern ist, mag nicht verwundern. Im Musikunterricht sehen wir daher unsere Hauptaufgabe darin, den Hör-Horizont zu erweitern und auch das eigene Verhältnis zu Musik und Musikkonsum kritisch zu reflektieren.

 

Wahlunterricht

Im Bereich des Wahlunterrichts bietet die Fachschaft Musik für Schülerinnen und Schüler ein breites Angebot, um musische Begabungen in allen musikalischen Sparten zu fördern: Unterstufenchor, Chor, Schülerbands, Sinfonisches Blasorchester „FKG Winds“ sowie Instrumentalensemble (Streich- und Blasinstrumente)

Probentage

Unverzichtbar für die Arbeit der Ensembles sind die Probentage auf Burg Rothenfels, bei denen die Konzertprogramme ihren letzten Schliff erhalten.

Konzertveranstaltungen

Bei den regelmäßigen Konzertveranstaltungen (Sommerkonzert, Weihnachtskonzert, Kammermusikabend, Klassenkonzerte und Kooperationskonzerte mit der Hochschule für Musik), haben die Schülerinnen und Schüle die Gelegenheit, ihr Können aktiv in das Schulleben einzubringen. Etwa alle drei Jahre wird zudem ein Musicalprojekt realisiert.

Konzertbesuche

Regelmäßig werden Konzerte und Theatervorstellungen des Mainfrankentheaters sowie der Hochschule für Musik besucht.

Kunst

Präsentationen

Den Besuchern des Schulhauses fällt es gleich ins Auge: Die Kunst ist präsent am FKG. Zahlreiche Malereien und Ausstellungen bereichern das Schulgebäude. Um die Kunst im Schulleben sichtbar zu machen, werden Schülerarbeiten im Schulhaus über das ganze Jahr hinweg ausgestellt, einzelne Arbeiten auch auf der Homepage des FKG. Zudem hängen die aktuellen Urkunden der letzten Preise aus, die im Rahmen des Kunstunterrichts errungen wurden, z.B. beim Europäischen Wettbewerb für bildnerische Arbeiten oder Preise der Filmgruppen.

Außenwirkung

Seit einigen Jahren erhalten Schülerinnen und Schüler auch immer wieder Aufgaben für die gestalterische Präsentation der Schule (Design-Aufgaben, z.B. Gestaltung des Covers des Jahresberichtes, der offiziellen Weihnachtskarte, Wandgestaltung der Schule) und bereichern mit Ausstellungen das kulturelle Leben der Stadt (u.a. Graffitis in der Stadt und auf dem Gelände der Universität).

Ausstellungsbesuche

Uns ist es wichtig, dass wir neben der praktischen und kunstgeschichtlichen Ausbildung in der Schule auch immer wieder kunstspezifische Erfahrungen außerhalb des Schulkontextes anbieten, da für uns die Begegnung mit dem Original unerlässlich ist. Die Exkursionen innerhalb Würzburgs haben zusätzlich noch zum Ziel, dass sich die SchülerInnen mit ihrer Heimatstadt identifizieren.

Wahlkurse

Mehrere künstlerische Wahlkurse werden angeboten, z. B. „Maltechnik“ in der Unter- und Mittelstufe.

Film

Das bewegte Bild wird durch YouTube immer leichter verfügbar und durch die Entwicklung der Computertechnik wird es für die Schülerinnen und Schüler möglich, ohne größeren Aufwand selbst Filme zu produzieren. Unsere Schule will den SchülerInnen die Fähigkeit vermitteln, dieses Medium reflektiert und handwerklich qualitätsvoll anzuwenden.

Am FKG gibt es seit Jahren mehrere Filmgruppen für die Ober-, Mittel- und Unterstufe. Diese Kurse befassen sich vor allem mit Kurzfilmen, mit Trickfilm und auch mit Dokumentation (alljährliche Wettbewebsteilnahmen).

Zurück