Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Schulprofil

Langjährige Partnerschaften

Koenig & Bauer AG

Seit vielen Jahren unterstützt der Hersteller von Druckmaschinen das FKG in verschiedenen Bereichen. So hat die Koenig & Bauer AG beispielsweise durch die Konstruktion einer Aluminiumkuppel maßgeblich zum Bau unserer Schulsternwarte beigetragen. Im Bereich der beruflichen Orientierung bietet Koenig & Bauer Betriebserkundungen für unsere SchülerInnen an.

MINT-EC

Im Jahr 2000 hat sich das FKG als Mitglied im Verein MINT-EC (Mathematik-Informatik- Naturwissenschaften-Technik Excellence Center), dem derzeitfast 200 Schulen in der Bundesrepublik angehören, qualifiziert und wird seitdem regelmäßig neu zertifiziert. Der Verein, der vom Verband der Arbeitgeber der Metallindustrie und namhaften Großunternehmen und Firmen getragen wird, bindet das FKG in ein großes Netzwerk ein und bietet unseren SchülerInnen im In- und Ausland interessante Technik-Camps, Firmenerkundungen und Wettbewerbe an. Das FKG nahm regelmäßig am Siemens-Award teil und errang 2002, 2006 und 2008 jeweils Plätze unter den besten zehn MINT-EC Schulen bundesweit. Im Jahr 2010 wurde das FKG schließlich mit dem 1. Platz beim Siemens Stiftung Award ausgezeichnet und erhielt 10.000 Euro zur Förderung der naturwissenschaftlichen Projekte. Seither wird der Preis nicht mehr ausgeschrieben. 2013 wurde das FKG jedoch erneut erfolgreich zertifiziert.

PAD

Im Rahmen des Internationalen Preisträgerprogramms des Pädagogischen Austauschdienstes in Bonn finden alljährlich an unserer Schule die dreiwöchigen Preisträgerkurse für italienische Schülerinnen und Schüler statt. Die sehr guten Beziehungen zum PAD sind über Jahrzehnte gewachsen, und die Preisträgerkurse haben sich als ein fester Bestandteil des schulischen Lebens etabliert.

Siemens AG

Seit 2001 unterstützt die Firma Siemens das FKG jährlich durch zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B. Planspiele für SchülerInnen, Berufsinformationsveranstaltungen, Ausstellungsbesuche und Prämierung der besten Mittelstufenschülerin sowie der besten AbiturientInnen in den Naturwissenschaften, aber auch durch Lehrerfortbildungen. Außerdem fördert die Firma Siemens Projekte der Schule.

Universität Würzburg

Verschiedene Arbeitskreise und Institute der Universität Würzburg arbeiten im Rahmen von Projekten mit dem FKG zusammen.

  • Institut für Organische Chemie: Teilnahme an Labortagen und Seminaren
  • Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften: Betreuung im Naturwissenschaftlichen Labor
  • Lehrstuhl für Astronomie: Zusammenarbeit bei Projekten der Sternwarte
  • Lehrstuhl für empirische Bildungsforschung: Zusammenarbeit im Bereich der Berufs- und Studienorientierung an der Schnittstelle Schule-Hochschule
  • zentrale Studienberatung/uni@school: Studienbotschafter am Berufsinformationstag
  • Kooperationsvertrag mit der Universität Würzburg [PDF-Datei]

Warema

Seit September 2014 unterstützt die Firma WAREMA, Marktheidenfeld, das FKG im Bereich der Berufs- und Studienorientierung durch das Angebot von Praktikumsplätzen, die Möglichkeit der Betriebserkundung, sowie durch diverse Veranstaltungen im Rahmen des Berufsinformationstages und unseren BUS-Wahlpflichtveranstaltungen.

Zurück