Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Schulprofil

Religiöses Leben

Der Religionsunterricht am FKG sieht seine Aufgabe darin, der Kommunikation der Schülerinnen und Schüler mit der christlichen Tradition in der Vielfalt der gegenwärtigen Welt zu dienen. Er versucht dies in konsequenter ökumenischer Gemeinsamkeit und will für kirchlich Beheimatete wie Distanzierte gleichermaßen offen sein. Er will den SchülerInnen positive Erlebnisse und Orientierung im religiösen Kontext ermöglichen und das Schulleben wahrnehmbar mitgestalten. Wertschätzung, Toleranz und Kreativität stehen dabei im Mittelpunkt. Im Rahmen der schulischen Möglichkeiten werden Begleitung und Lebenshilfe angeboten. Kompetenzen im Bereich der persönlichen Lebensgeschichte sowie des ethischen und ästhetischen Urteils sollen besonders gefördert werden.

Schulgottesdienste

Morgenandachten im Advent und in der Fastenzeit

Besinnungstage der 11. Jahrgangsstufe

Zu Beginn der Qualifikationsphase soll Schülerinnen und Schülern – bewusst im Abstand zum Schulalltag – die Möglichkeit eröffnet werden, ihre Beziehung zu sich selbst, zu anderen und zu Gott zu reflektieren und wahrzunehmen. Die gemeinsame Zeit ist nicht nur kognitiv, sondern ganzheitlich bzw. erlebnisorientiert gestaltet.

Exkursionen und Ausstellungen

z.B. Ausstellung des päpstlichen Hilfswerks missio „Menschen auf der Flucht. Weltweit“ und Aktionen zu aktuellen Themen

Impulse zur Fastenzeit

Zurück