Friedrich-Koenig-Gymnasium

Logo des FKG

Blickpunkte

Aktuelles aus dem Schulleben

Gedenken an die Deportation Würzburger Juden

Am 27.11.1941 wurden über 200 jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Würzburg, darunter auch Frauen und Kinder, in Konzentrationslager deportiert. Nur wenige überlebten. Um dieses schrecklichen Ereignisses zu gedenken, haben sich viele Schüler aus Würzburg versammelt und eine „Menschenkette mit Abstand“ entlang des Mains gebildet. Der Slogan dieser Veranstaltung war: "Zukunft braucht Erinnerung". Auch das FKG wollte ein Zeichen setzten. Deshalb haben sich Schüler und Schülerinnen der 10. und 9. Jahrgangsstufe mit Herrn Ziegler auf den Weg zu dieser Gedenkveranstaltung gemacht. Programmpunkte waren z.B. Zeugnisse von Betroffenen, Gedanken zum Antisemitismus in der Gegenwart und auch eine Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer. Am Ende wurde an die Teilnehmer der Menschenkette appelliert, die mitgebrachten Blumen an eine Gedenkstätte bzw. einen „Stolperstein“ in der Stadt zu legen, um ein Zeichen zu setzen.

Marlene Wegert, 10c
(für weitere Blickpunkte hier klicken) Zurück