Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg

Natur­wissen­schaftlich-techno­logisches, sprach­liches und wirtschafts- und sozial­wissen­schaft­liches Gymnasium

Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe

Liebe Besucher, wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren! Klicken Sie hier, um alle wichtigen Informationen zur Anmeldung an unserer Schule zu sehen. Eine Kurzversion als PDF-Datei finden Sie hier. Direkt zur Anmeldeseite kommen Sie hier. Sie ist ab Mo., den 15.4.24 freigeschaltet.

Blickpunkte

Neuigkeiten aus dem Schulleben

Auszeichnung für außergewöhnliches Engagement

Unsere Schülersprecherin Magdalena Diankov wurde mit dem renommierten Young Woman Public Affairs Award 2024 ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung fand am Dienstag, den 09. April 2024, im Rathaus statt und würdigte Magdalenas herausragendes Engagement sowohl in der Schule als auch für die Gesellschaft.

Ausflug zum Zukunftshaus 2024

Auf dem Weg zum Zukunftshaus waren wir alle sehr gespannt, was uns erwartet. Als wir vor dem „Laden der Zukunft“ standen, haben wir erst darüber geredet, was ist eigentlich ein Haus der Zukunft ist? Herauskam, dass diese Läden nachhaltige Sachen verkaufen - z.B. Kleidung aus recycelter Wolle. Im Laden wurden wir nett von zwei Männern empfangen. Sie zeigten und erklärten uns, wie man online Sachen ausleihen kann.

Besuch der Gedenkstätte Buchenwald am 20.03.2024

Besuch der Gedenkstätte Buchenwald am 20.03.2024 Das Foto zeigt zwei Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe auf dem Gelände der Gedenkstätte Buchenwald. Die beiden stehen am Denkmal für alle Toten des Konzentrationslagers. Angehörige von mehr als 50 Nationen und Verfolgtengruppen wurden im Lager Buchenwald von den Nationalsozialisten ihrer Menschenwürde beraubt. Ein Lebensrecht sprachen ihnen die Nationalsozialisten nicht zu. Das Besondere an diesem Denkmal ist, dass die im Boden eingelassene Platte konstant auf 36,5° Celsius erwärmt wird. Die menschliche Körpertemperatur soll daran erinnern, dass alle, die hier im Lager starben, eines gemeinsam hatten, nämlich ihr Menschsein.

Autorenlesung: Stephan Knösel

Die Klasse 7d startete am Morgen des 08.03.2024 Richtung Stadtbibliothek, um dort an einer Autorenlesung teilzunehmen. Unsere Klassenlehrerin Frau Heidemann und unsere Deutschlehrerin Frau Schmitt begleiteten uns dorthin. In der Stadtbücherei erwartete uns bereits der Jugendbuchautor Stephan Knösel, welcher uns in der nun folgenden Lesung spannende Ausschnitte aus seinem Buch Panic Hotel – Letzte Zuflucht vorlas. Gebannt lauschten wir den Worten des witzigen Autors, der nicht nur für einen guten Einblick in sein Buch sorgte, sondern uns auch mit der ein oder anderen lustigen Anekdote aus seinem Leben unterhielt. Im Anschluss an die Lesung durften wir ihm Fragen zu seinen Büchern und vor allem zum Autorenberuf stellen. Ganz offensichtlich interessierte dies einige von uns, denn uns brannten zahlreiche Fragen unter den Nägeln. Danach signierte uns Herr Knösel sogar noch ein Buchplakat für unser Klassenzimmer, welches wir stolz zurück ans FKG trugen. Uns hat der Besuch so gut gefallen, dass wir uns freuen, wenn wir einem seiner Bücher im Deutschunterricht erneut begegnen werden.

Planspiel Wasser

Am 7.03.2024 wurde im Rahmen der "Aktion Trinkwasser" das "Planspiel Wasser" an unserer Schule mit der Klasse 10a durchgeführt. Die ganztägige Veranstaltung war in drei Doppelblöcke geteilt.

Angela Kunze-Beiküfner: Eine Stimme für Frieden und Veränderung

Am 11. März erhielt unsere elfte Jahrgangsstufe im Rahmen des Geschichtsunterrichts einen eindrucksvollen Zeitzeugenvortrag von Dr. Angela Kunze-Beiküfner, einer Friedensaktivistin.