Unterricht

UnterrichtSprachenDeutsch

Deutsch

Fachprofil

Das Selbstverständnis des Faches Deutsch gründet in der Sprache, die Menschsein ausmacht, und in der Literatur. Sprache ist Voraussetzung für Kommunikation und Kultur; sie befähigt zu selbstbestimmtem und verantwortungsbewusstem Handeln und zur künstlerischen Gestaltung menschlicher, gesellschaftlicher, philosophischer und ästhetischer Wirkungszusammenhänge als einem wesentlichen Teil unserer kulturellen Überlieferung und Gegenwart.

Der Deutschunterricht schafft zudem wesentliche Voraussetzungen für den Unterricht und den Lernerfolg in allen Fächern und Jahrgangsstufen. Auf Grund der intensiven Beschäftigung mit der deutschen Sprache und der Auseinandersetzung mit wertbezogenen Fragen von Individuum, Gesellschaft und Welt in literarischen und nicht-literarischen Texten bestimmt das Fach Deutsch die Persönlichkeitsbildung wesentlich mit, fördert vernetztes Denken und erfüllt vielfältige fächerübergreifende und integrative Funktionen. (aus: Lehrplan für das Gymnasium in Bayern)

Besondere Aktivitäten

Lesen und literarisches Leben

Der schulischen Leseförderung dienen zahlreiche Einrichtungen und Aktionen. So gibt es eine eigene Bibliothek für die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe, die von diesen in Zusammenarbeit mit Lehrkräften z.T. selbst verwaltet wird, mit Ausleihe, Bücherkisten zum Stöbern, zielgerichteten Projekten und in Vertretungsstunden. Bücherabende für Eltern und Kinder sollen Anregungen liefern, der Besuch von Buchhandlungen, Bibliotheken, Lesepatenschaften oder die Teilnahme an Zeitungsprojekten lassen das Lesen zu einem wesentlichen Bestandteil des Unterrichts und hoffentlich auch des Alltags werden.

Schreiben

Am FKG existiert die mehrfach im Jahr erscheinende Schülerzeitung "Der Spicker", Kreatives Schreiben (z. B. Märchenbücher, Comics, Drehbücher) ergibt sich immer wieder aus dem Unterricht einzelner Klassen.

Theater und Medien

Für alle Jahrgangsstufen gibt es Theatergruppen und Filmkurse, im schuleigenen Theaterraum finden jährlich mehrere Aufführungen statt, wiederholt wurden Filme bei Wettbewerben ausgezeichnet. Der Teilnahme am kulturellen Leben dienen natürlich auch aushäusige Theaterbesuche oder Auftritte von Künstlern im Haus.

Als Beispiel für die Vielfalt der Aktivitäten der Fachschaft Deutsch mag die von OStRin Münz und OStRin Heß für den Jahresbericht zusammengestellte Auflistung zum Schuljahr 2018/19 dienen.